• DaGo GCW 2015
  • dago start 12 regenbogen
  • DaGo GCW 2014 10
  • banner 2013 5
  • dago start 10
  • banner 2013 3
  • dago start 13 rotmilan
  • DaGo GCW PPP 2015 b
  • dago start 3
  • DaGo Gcw JA 2014

Damengolf - 18. Mai 2017

Wir haben es bisher ganz schön schwer in diesem Jahr. Für heute stimmte die Wettervorhersage, die vor Regen und Gewitter gewarnt hatte. Trotzdem trauten sich 13 Frauen auf die Runde. Zunächst sah alles ja noch erträglich aus. Leichter Regen mit ein bisschen Wind, der die Schwüle erträglich machte. Dann aber erwischte es uns, und nicht zu knapp. Ein heftiger Regenguss und Donnergrollen zwang insbesondere die hinteren Flights, unverzüglich die nächste Hütte aufzusuchen, egal wo man sich sich gerade aufhielt. Aber auch diese Zwangspause ging vorbei und half im Zweifelsfall, nicht ganz so gute Scores zu verkraften.

Katrin Both gelang es trotz der widrigen Umstände, 38 Stablefort-Punkte zu erspielen. Alle Achtung! Platz 1 war ihr sicher, gefolgt von Petra Neu und Anna-Maria Müller auf den Plätzen 2 und 3. Sie alle bekamen schöne Sommerschals von Roberta Weth, die diese Preise spontan gespendet hatte. Mille Grazie! Longest und Nearest holten sich Nicole Fuchs und Dorothea Feltkamp.

Also hoffen wir auf den Juni - auf besseres Wetter, eine höhere Beteiligung und richtig gute Ergebnisse. Am 01.06 findet das nächste Turnier statt, für das sich Jutta Hullmann, Sabine Massenkeil-Kultus und Bärbel Rönz als Sponsorinnen zusammengefunden haben.

Bis dahin zum Trost "Mairegen bringt Segen" - immerhin.

Trude Knauf

Solheim-Cup Waldbrunnen – der Zweite!

Schon von weitem waren die Flaggen Europas und Amerikas am Abschlag 1 für das Turnier am 04.05.2017 erkennen.
Wir Damen waren zum Wettkampf Europas ./. Amerika eingeladen. Für die „Europäerinnen" galt es, den Titel zu verteidigen, für die "Amerikanerinnen"die Revanche. So weit so gut.

Trude Knauf hatte sich mit viel Liebe und Engagement für den "Waldbrunner Solheim-Cup" eingesetzt. Die Wettervorhersage (die dann jedoch falsch lag) verpasste ihr allerdings einen Wermutstropfen, denn die Teilnehmerzahl schrumpfte zusehends. Schade.

Mit einem netten Startgeschenk, Kampfgeist für die ersten 7 Löcher im Einzel und guter Laune erreichten wir das Halfway House, wo uns europäische und amerikanische Traditions-Leckerein erwarteten. Ich habe meinen ersten richtigen Hotdog bekommen, mit allem was dazu gehört.  An der 8 war Reue angesagt!
Dann wurde als Team weiter gespielt und gekämpft. Am Ende siegte "Amerika" mit     6 : 2 . Belohnt wurden aber alle Teilnehmerinnen mit einem Andenken.Solheim Praesente

Ein großer Dank an Trude für die ganze Vorbereitung und an Anja, die sie insbesondere bei der Erstellung der Startliste und der Auswertung kräftig unterstützt hat.

Hoffentlich gibt es eine Wiederholung im nächsten Jahr. Wir hatten nämlich mächtig Spaß und haben noch lange zusammen gesessen.

Doro Feltkamp 

Damengolf am 27.04.2017

14 Damen starteten vorgabewirksam in die Damengolf-Saison und legten damit den Grundstein für die Audi-Wertung dieses Jahres. Es herrschte kühles, aber gutes Golfwetter, die meiste Zeit sogar schöner Sonnenschein. Nur mit dem tiefem neuen Sand in den Bunkern und den derzeit noch unberechenbaren Grüns kamen wenige Damen richtig zurecht. Immerhin erzielte mehr als die Hälfte der Teilnehmerinnen 30 und mehr Stablefort-Punkte. Es wird ganz sicher demnächst noch deutlich bessere Ergebnisse geben.

Obwohl sich keine "offiziellen" Sponsorinnen für dieses Turnier gefunden hatten, war das Halfwayhaus nicht leer, im Gegenteil.

Monika Segschneider hatte Käse vom Feinsten bereit gestellt, dazu Erdbeeren und Trauben. Friedel Wisskirchen übernahm die Abteilung Fleischwurst, Brot und Butter und ich steuerte noch etwas zu Kaffee und Kuchen bei.
Und natürlich durften Preise für die besten Ergebnisse des Tages nicht fehlen, das gab es noch nie! Dazu muss ich berichten, dass ich in der Woche zuvor ein paar (wunderschöne) Urlaubstage am Kaiserstuhl zwischen Freiburg und Breisach verbracht habe. Wer die Gegend kennt, weiß, dass Küche und Keller dort nur das Beste zu bieten haben. In einer Wanderpause hatte ich einen kleinen Hofladen, das "Genuss-Lädle", entdeckt. Da war mir klar, dass ich von dort "aus der Damenkasse" etwas mitbringen würde.DaGo 27042017

Für das 1.-3 Netto gab es somit eine Auswahl von Blütenessigen, Chili-Öl, Marmeladen u.ä. Diese erhielten Petra Neu, Eva-Maria Gerstkamp und Roswitha Pähle. Eine gute Flasche Winzersekt holten sich Petra Honnef für den Longest Drive und Nicole Fuchs für Nearest to the Pin.

Die nächste Termin ist schon am kommenden Donnertag, dem 04.05. mit dem 2. Waldbrunner Solheim-Cup. Die Vorbereitungen laufen. Bis dahin also!

Trude Knauf

Damengolfturnier am 06.04.2017 - "Bingo, Bango, Bongo"

Genügt es nicht, zu Beginn der Saison langsam wieder in Form zu kommen? Wohl nicht, denn Doro Feltkamp, Thea Deml und Friedel Wisskirchen schickten uns bei guten, wenn auch etwas kalten Wetter gleich über 18 Loch auf die Runde.

Wir waren danach erschöpft, bei dem hervorragenden Platzzustand aber glücklich, es geschafft zu haben. Nicht nur das Golfspiel, sondern auch die hohen Anforderungen beim Punktezählen. Das Sponsorinnen-Trio entschied sich nämlich, die Anzahl der gespielten Schläge völlig außer acht zu lassen. Punkte gab es nur für den ersten Ball auf dem Grün (Bingo), für den Ball am nächsten zur Fahne (Bango) und für diejenige, die als erste einlochen konnte (Bongo). Gar nicht so einfach wie man denken sollte; "Stableford" zu zählen ist dagegen ein Kinderspiel. Na ja, zum Schluss haben wir es doch alle geschafft. Nicht zuletzt, weil wir unterwegs bestens "auftanken" konnten.

Traditionell stehen zur Saisoneröffnung im Halfwayhaus leckere Waffeln auf dem Programm. Wir wurden auch in diesem Jahr nicht enttäuscht. Beim Backen Friedel war in ihrem Element, sie sorgte unermüdlich für Nachschub. Dazu heiße Kirschen und eine gute Portion Schlagsahne, und wer danach noch etwas Herzhaftes brauchte, kam nicht zu kurz.

Am besten gelang es Roberta Weth, Anna Maria Müller und Monika Segschneider, das doch etwas besondere Spiel zu beherrschen. Anne holte sich dazu gleich noch "Nearest to the Pin", "Longest Drive" ging an Nicole Fuchs.

Nicole Fuchs und Helga Mallwitz waren zum ersten Mal bei unserem DaGo dabei. Herzlich willkommen.

Und ganz herzlichen Dank an Doro, Thea und Friedel für den schönen Auftakt in die Saison 2017 mit der tollen Verpflegung und den netten Preisen für die Siegerinnen. Es hat viel uns allen viel Spaß gemacht.

Beim nächsten Mal wird es ernst: Am 27.04.2917 spielen wir vorgabewirksam.
Wir freuen uns auf Eure rege Beteiligung.

Trude Knauf

Jahresabschluß am 24.11.2016

Wieder einmal geht ein ereignisreiches Golfjahr zu Ende, und wieder einmal erstaunlich schnell. 38 Damen trafen sich zum traditionellen Abschlussabend im Restaurant Il Pozzo.

Beim Rückblick auf die Saison 2016 standen uns die zahlreichen Turniere und andere Ereignisse dank der gekonnten PowerPoint-Präsentation von Anna Maria Müller noch einmal lebhaft vor Augen. Der Ausblick auf das kommende Jahr machte sogleich wieder Lust auf eine Fortsetzung. Es wird in 2017 Altbewährtes und Neues geben, natürlich wieder ein Matchplay und erstmals eine Team-Challenge mit drei Turnieren über den Sommer. Einzelheiten stehen bereits hier im Netz unter http://damengolf-gcw.de/images/Pdf-Dateien/pdf-Dateien-2017/Ladies-Team-Challenge-2017.pdf

Offenbar ist das Interesse geweckt, denn spontan haben sich eine Reihe von Spielerinnen für diesen Wettbewerb angemeldet.

Zahlreiche Turniere werden alljährlich von engagierten Teilnehmerinnen aus unserem Kreis ausgerichtet. Immer wieder fällt den Damen etwas Neues zur Verkostung ein, manches Rezept steht inzwischen zum Nachkochen oder -Backen im Internet. http://damengolf-gcw.de/index.php/rezepte.html
Dafür gebührt allen Sponsorinnen ein herzlicher Dank;  ebenso all denen, die bei Bedarf unkompliziert für die Verpflegung im Halfwayhaus etwas bereitstellten. Und natürlich Gabi Apicella-Bergner, die seit Jahren großzügig dafür sorgt, dass unser Fundus mit Düften und Pflegeprodukten immer gut gefüllt ist.

Alle waren gespannt, wer in diesem Jahr wohl als beste Spielerin in der jeweiligen "Disziplin" ausgezeichnet würde. Hier sind die Ergebnisse:

Häufigste Teilnahme: Susanne Weubel und Anna Maria Müller, GCW DaGo JA 2016 Beste
Bestes Brutto-Ergebnis: Anna Maria Müller,
Bestes Netto:  Stephanie Leonhard,
Matchplay-Siegerin: Roswitha Pähle,
Birdie-Queen: Dorothea Feldkamp mit 5 "Treffern" in der Saison.

Es gab großen Applaus und zur Belohnung Karten für einen Abend in der Oper Bonn mit dem Musical "Evita" von Andrew Lloyd-Webber. Viel Vergnügen!
 
Nicht zu vergessen, dass weitere 28 Birdies erzielt wurden, insgesamt also 33 in der Saison, verteilt auf 15 Spielerinnen. Dafür gab es die beliebten Vögelchen zum Anstecken oder eine andere nützliche Kleinigkeit.
Etwas Nützliches erhielten zudem alle Teilnehmerinnen des Abschlussabends. Sie wurden mit "Golfer's Little Helper" ausgestattet, einem Set mit Sonnen- und Insektenschutz u.ä. - erprobt von einigen unserer Liga-Spielerinnen. So sind die ersten Vorbereitungen für die neue Saison schon jetzt getroffen.

Auch unsere Finanzen sind in Ordnung. Trude Knauf trug eine Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben im laufenden Jahr vor. Sabine Massenkeil-Kultus hatte zuvor die ordentliche Prüfung vorgenommen und Trude eine saubere Buchführung bescheinigt. So war die Entlastung der Kassiererin kein Problem.

Zum Abschluss des Golfjahres 2016 haben wir noch einmal einen wirklich schönen Abend miteinander verbracht. Nach einem Aperitif, bei einem vielseitigen Menü sowie dem interessanten Programm verging die Zeit in bester Laune wie im Flug. Das Essen hat uns ausgezeichnet geschmeckt. Gerne bedanken wir uns hier auch bei Walter Amiola und der bewährten Service-Crew des Il Pozzo. Ein besonders Lob gehört der Küche!
Anna Maria Müller, Anja Plassmeier, Marion Leonhard und ich sind auch im kommenden Jahr mit der bewährten Aufgabenverteilung gerne wieder im Einsatz. Wir haben uns über die Anerkennung und die Gutscheine für ein Essen zu viert sehr gefreut. 

Auf ein Neues! Der nächste Frühling kommt bestimmt.

Trude Knauf
GCW DaGo JA 2016 Birdies

Сачак (Ламперия) http://www.emsien3.com/sachak от ЕМСИЕН-3
Дюшеме http://www.emsien3.com/дюшеме от EMSIEN-3